• Neven Subotic

    Ich habe zum Glück  die Deutsche Stiftungsagentur an meiner Seite, die…

  • Annette und Axel Fitzen

    Für uns ein phantastischer Start - dank eines tollen Teams!

  • Liane Olert

    Den einjährigen Geburtstag unserer Stiftung möchte ich zum Anlass nehmen,…
  • Dipl.-Psych. Ingrid…

    Ohne die Hilfe von Jörg Martin und der Stiftungsagentur hätte ich meine…

  • Dr. Karl Adamek

    Das Engagement der Deutschen Stiftungsagentur ist vorbildlich. Die Mitarbeiter…
  • Dr. Annegret Jatzkewitz

    Seit einigen Jahren schon verwaltet die Deutsche Stiftungsagentur die…

  • Siegfried Schäfer…

    Es ist alles so, wie man es sich als Stifter wünscht: die Gespräche im…
  • René Münz

    Die AvantgardeBusiness Solutions hat die Softwareeinführung bei der Deutschen…
  • Fuchsbriefe, 2009,…

    …überzeugt durch exzellente Leistungen im Bereich der Stiftungsgründung…
  • Monika Tharann

    Auf eine Empfehlung hin hatten wir für die Leitbildentwicklung unserer…
  • Dr.med. Friedrich…

    Ich bin vollauf zufrieden mit dem professionellen Handling meiner Studienstiftung…
  • Anni Dahlmann und…

    Seit nunmehr 9 Jahren verwaltet die Deutsche Stiftungsagentur die "Theo-und-Anni-Dahlmann-Stiftung"…

  • Dr. Monika Dorfmüller…

    Das ausgeklügelte Stiftungskonzept der Deutschen Stiftungsagentur hat…

  • Dipl.-Kfm. Mark Jacobs,…

    Die Deutsche Stiftungsagentur begleitet und steuert als Mitherausgeber…

  • Michael Nett

    Die Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftungsagentur war gerade in der…

Was ist ein Treuhänder?

Im Bereich der Treuhandstiftung, auch unselbständige, nichtrechtsfähige oder fiduziarische Stiftung genannt, ist der Treuhänder der verwaltende Rechtsträger der Stiftung, d.h. der Treuhänder tritt für die Stiftung im Rechts- und Geschäftsverkehr auf.

Der Treuhänder ist hinsichtlich seiner Verwaltungsleistungen an den mit dem Stifter (=Treugeber) geschlossenen Vertrag gebunden. Treuhandfunktionen können sowohl natürliche als auch juristische Personen wahrnehmen, wobei juristische Personen zu empfehlen sind.

Die Deutsche Stiftungsagentur ist für die detaillierte Ausgestaltung ihres Treuhandvertrages zugunsten ihrer Treugeber bekannt.

Die Zahl der Anbieter, die Treuhandstiftungen und rechtsfähige Stiftungen verwalten, wächst ständig. Da die Verwaltung von Stiftungen eine Dienstleistung darstellt, für die der Anbieter sowohl qualifiziertes Fachpersonal als auch eine entsprechende Infrastruktur vorhalten muss, sollte man davon ausgehen, dass die Verwaltung einer Stiftung sehr wohl kostenfrei, auf keinen Fall jedoch „umsonst“ erfolgen kann.

Anders gesagt: wenn die Verwaltung kostenfrei erfolgt, kommen Sie mit Ihrer Stiftung anderweitigen Interessen des Verwalters nach – die natürlich durchaus Ihre eigenen sein können.


Prinzipiell lassen sich drei Arten von Treuhändern / Stiftungsverwaltern unterscheiden:

 

Gemeinnützige Organisationen und Kommunen

Gemeinnützige Organisationen wie z.B. Greenpeace, Brot für die Welt, SOS Kinderdorf, UNICEF etc., aber auch diverse Kommunen bieten i.d.R. die Gründung und Verwaltung von gemeinnützigen Stiftungen kostenlos an, da sie von den Erträgen der durch sie verwalteten Stiftungen profitieren.

Diese Leistungen werden allerdings nur dann angeboten, wenn die geplante Stiftung exklusiv die beratende und verwaltende Organisation bzw. Kommune fördert. Binnenkontrollen nach dem Ausscheiden des Stifters sind häufig nicht vorgesehen.

Generell kann man feststellen, dass die Angebote gemeinnütziger Organisationen  und kommunaler Anbieter hoch standardisiert sind und wenig Platz für individuelle Wünsche lassen – z.B. was die individuelle  Geldanlage für die einzelne Stiftung, auch die Zweckverwirklichung und Leistungen gemäß § 58 Nr. 6 AO betrifft.

Als Vorteil lässt sich ins Feld führen, dass diese Angebote mitunter kostenlos bzw. für ein recht geringes Entgelt angeboten werden.

 

Banken, Sparkassen und Finanzdienstleister

Banken, Sparkassen und Finanzdienstleistern kommt ohne Zweifel eine bedeutende Rolle im deutschen Stiftungswesen zu. 

Da sie über den Finanzstatus und Familienstand ihrer Kunden informiert sind, können sie diese ggf. auf die Gründung einer  eigenen Stiftung gezielt ansprechen – was durchaus zu begrüßen ist. Ziel der Banken, Sparkassen und Finanzdienstleister ist es, das Vermögen des Kunden an das eigene Haus zu binden.

Gründung und Verwaltung sind in der Regel mit Kosten verbunden. Häufig werden hinsichtlich der Verwaltung „All-in-fees“ angeboten, die zwischen 1,0 % und 1,5 % des Stiftungskapitals liegen. Binnenkontrollen nach dem Ausscheiden des Stifters sind in der Regel nicht vorgesehen.

Dank der MIFiD-Regelung  („Markets in Financial Instruments Directive“, deutsch: „Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente“) kann sich der Stifter informieren, welche zusätzlichen Einnahmen die Bank, die Sparkasse bzw. der Finanzdienstleister über Bestandsprovisonen etc. erzielt.

Anders als bei gemeinnützigen Organisationen oder Kommunen ist der Stifter bei diesen Stiftungsverwaltern  in der Regel frei in der Entscheidung hinsichtlich der Zweckrealisierung.

 

Freie Anbieter

Zu den so genannten freien Anbietern zählt neben anderen die Deutsche Stiftungsagentur.

Sie verfolgen im Allgemeinen keine eigenen Interessen hinsichtlich der Vermögensverwaltung/Geldanlage und des Stiftungszwecks, so auch die Deutsche Stiftungsagentur. Dafür ist die Beratung, Gründung und  Verwaltung mit Kosten verbunden.

Die Deutsche Stiftungsagentur ist bekannt für die hocheffiziente Verwaltung von individuell ausgestalteten Stiftungen und für die Güte ihres Vertragswerks, die Maßstäbe im Stiftungswesen setzt. Sie zählt zu den wenigen  Anbietern in Deutschland, die ihre Leistungen nicht über die Vermögensverwaltung/Geldanlage quersubventionieren; sie erhält die Honorare, die sie in ihren Verträgen benennt.

Mit dem Geld der von ihr verwalteten Stiftungen erzielt sie keine weiteren Einnahmen. Die Stiftungskonstruktionen der Deutschen Stiftungsagentur sehen standardmäßig eine nachhaltige Binnenkontrolle  – auch nach dem Ausscheiden des Stifters – vor.

Fazit: Die Deutsche Stiftungsagentur bietet ein Höchstmaß an Professionalität.